VW Bank – 0,40 %

-Tagesgeld:
Kontoführung kostenlos
Verfügbarkeit täglich
Zins Bestandskunden 0,10% p.a.
Zins Neukunden 0,40% p.a. für die ersten 4 Monate nach Kontoeröffnung (bis 50.000€)
Zinszahlungen monatlich
Mindestanlagesumme
Zur Kontoeröffnung Tagesgeldkonto bei der VW Bank jetzt eröffnen.
-Einlagensicherung:
Einlagensicherung Einlagensicherung 1,392 Milliarden € pro Kunde über den
Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V.
Zur Kontoeröffnung Tagesgeldkonto bei der VW Bank jetzt eröffnen.

Die Volkswagen Bank ist eine Tochtergesellschaft der Volkswagen AG. Hauptgeschäft der Bank ist es, Fahrzeuge, die der Volkswagen Konzern verkauft, zu finanzieren. Die Bank hat weltweit über 600 Mitarbeiter und ihren Sitz in Braunschweig.

Das Plus Konto TopZins richtet sich nur an Neukunden. Nach der Kontoeröffnung gibt es bis zu einer Einlage von 50.000 Euro 0,40 % Zinsen. Allerdings gilt dies nur 4 Monate. Danach gelten die aktuellen Konditionen für das Tagesgeld. Diese sind 0,10 % Zinsen pro Jahr ab dem ersten Euro. Wer auf sein Konto mehr als 50.000 Euro anlegt, bekommt für den Betrag über den 50.000 Euro immer 0,10 % pro Jahr. Die Zinsen werden zu beginn eines jeden Monat ausgezahlt, was einen Zinseszins-Effekt erzeugt, der sich aber im Vergleich zu jährlichen Zinszahlung nur gering auswirkt.

Die Volkswagen Bank ist Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfond, der Anlagen von 100.000 Euro pro Kunde sichert. Zusätzlich ist die Bank noch freiwillig im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. Dadurch ist eine Einlagensicherung bis zu 1,392 Milliarden Euro pro Kunde gegeben.

Die Bank benutzt nicht wie bei anderen Tagesgeldkonten das mTan-Verfahren. Einzahlungen werden über das Lastschriftverfahren abgewickelt und Auszahlungen sind ohne mTan möglich.

Eröffnen Sie schon heute Ihr Konto und profitieren Sie von 0,40 % p.a.

Stand 01.03.2018